Restaurant „Dim Sum Bistro“ in Düsseldorf

Hurra hurra….das beste chinesische Restaurant der Stadt ist wieder da!!!!!

 

Über das Restaurant Shanghai auf der Klosterstraße wurde hier ja schon berichtet. Leider hatte es in der Zwischenzeit plötzlich geschlossen und seine Gäste auch nicht wirklich darüber in Kenntnis gesetzt. Zuerst dachte ich ja, es sollte renoviert eröffnet werden, da nach einer Zeit auch ein dementsprechender Hinweis  angebracht wurde. Die Hoffnung war vergebens, denn leider eröffnete dann ein für Deutschland typisches China-Restaurant. So schien es mir unwahrscheinlich wieder in den Genuß der besonderen Köstlichkeiten zu kommen.

 

In einem letzten Akt der Verzweifelung, da auch die sehr gute Bewertung aus dem Gault Millau-Führer entfernt worden war, gab ich die alte Telefonnummer des Shanghai in Google ein. Ein Erfolg – zeigte das Suchergebnis doch eine website an, die auf das „Dim Sum Bistro“ verwies.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: Letzte Woche eröffnete dann die Lokalität auf der Brunnenstraße in Düsseldorf-Bilk, unweit des Bilkes S-Bahnhofes. Natürlich wurde das „Dim Sum Bistro“ am Samstag direkt besucht und die Vorfreude sollte nicht getrübt werden.

 

Das Ambiente ist wesentlich gastlicher als im alten Restaurant, die Betreiber, Herr und Frau Lau, wirkten sehr entspannt und scheinbar froh, in neuen Räumlichkeiten zu sein und das Essen schien noch eine Spur besser und präziser als zuvor zu sein. Einziger, ganz kleiner Wehmutstropfen ist die offene Küche, deren Dunstabzug nicht ganz ausreichte, um alle Gerüche aus dem Gastraum fernzuhalten. Die Preise haben sich mit dem Umzug nicht im geringsten verändert, was ungewöhnlich und erfreulich ist.

 

Bleibt zu hoffen, dass das Restaurant in neuer Umgebung angenommen wird und die Gäste sich von der beinah völlig authentischen chinesischen Küche begeistern lassen.

3 Gedanken zu „Restaurant „Dim Sum Bistro“ in Düsseldorf

  1. weinreise

    Sehr geehrter Herr Maessen,

    Sie haben natürlich völlig recht. Google sei Dank konnte ich dieses semantische (ist das die korrekte Bezeichnung?!) Mißverständnis in meinem Wortschatz ausräumen.

    Kleine Fehler machen Blogs, Restaurants und beizeiten das Leben ein wenig charmanter, weshalb ich diese Stilblüte natürlich bestehen lassen werde.

    Ich hoffe, Ihnen ist dennoch nicht die Lust auf dieses kleine und wirklich beachtliche Restaurant vergangen? 🙂

    Mit kulinarischen Grüßen
    weinreise

    Antwort
  2. Hubert Maessen

    Gar nicht.
    Das Urteil über Dim Sum ist ja völlig richtig.
    Und Wehmutstropfen ist doch eine ganz tolle Variante!
    Herzlich H.M.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s