Kurztrip mit Saumagen und Riesling

Bei der Kombination aus Saumagen und Riesling kann es sich ja nur um die Pfalz handeln. Und das hat nichts mit Provinz zu tun, sondern mit höchstem Genuß.  

Allerheiligen und der darauffolgende Freitag wurden zu einem Kurztrip in die Pfalz genutzt

Der Bericht über den Deidesheimer Hof, speziell über das Restaurant „Schwarzer Hahn“ folgt in Kürze. Ebenso kann mit einem Bericht über den Besuch beim Weingut Oekonomierat Rebholz gerechnet werden. Impressionen vom Ketschauer Hof mit seinen Restaurant und der Weinbar „Freundstück“ warten noch darauf, in Worte gefaßt zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s