In der „Pipeline“…

Zeit ist ein kostbares Gut und wirklich frei verfügbar selten. Daß im Falle der Verfügbarkeit Inspiration, Lust und Muße zum Schreiben noch hinzukommen sollten, führt dazu das sich all das, worüber es sich zu berichten lohnen könnte, ein wenig aufstaut.

In nächster Zeit könnte es u.a. noch zu Berichten über das "Einhauser", das "Tasca", "Jean Claude´s" kommen. Vielleicht auch noch zu dem ein oder anderem kurzen Bericht aus Düsseldorf.

Natürlich wird auch über die kulinarischen Aspekte eines 5-tägigen Sardinien-Trips berichtet werden.

Ein neue Rubrik -dazu zu gegebener Zeit mehr- ist auch in Planung. Das könnte amüsant werden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s