Jürgen sagt…

Jürgen sagt…müßte diesesmal eigentlich Jürgen testet…heißen. So hat der der brilliante Gourmetkritiker und -philosoph doch unter Einsatz seiner Gesundheit für die FAS vom 25.05.2008 unter dem Titel "Aufgwärmt und abgesahnt" tiefgekühlte Fertiggerichte und, was nicht so wirklich reinpaßte, tiefgefrorenen Fisch von Deutsche See getestet.

Dabei kam -Überraschung, Überraschung!- heraus, daß das meiste Zeugs nicht gut aussah, nicht gut schmeckte und die Geschmacksnerven von einigen Menschen eh schon verhunzt hat.

Zu dem Thema paßt auch das Unterhaltsame Projekt "werbung gegen realität". Unbedingt ansehen!

Vielleicht wäre es interessanter gewesen, die Verwendung von Fertig- und Halbfertigprodukten in der gehobenen Küche zu thematisieren. Denn: Viele der Top-Köche verwenden die Produkte identischer Lieferanten (z.B. Bos Food) und die hervorragenden Gewürze oder Gewürzmischungen von Ingo Holland ("Altes Gewürzamt").

Auch das jüngst erschienene Kochbuch "Aromen(r)evolution" von Tim Raue listet als Zutaten beispielsweise Chicken Chilli und Hoisin-Sauce, natürlich von bester Qualität, auf.

Es stellt sich auch die Frage, ob Blätter- und Strudelteig stets selbst hergestellt werden. Im Falle von Kataifi-Fäden muß die Antwort sicherlich nein lauten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s